Schnittstellenbeschreibung2016-11-24T10:39:55+00:00

Standard Funktionen der Schnittstelle…

Änderungen und Individualisierung möglich…

Artikeldaten

  • Artikeltitel
  • Artikelbeschreibung
  • Artikelkurzbeschreibung
  • Artikeleinheit (Stück etc.)
  • Artikelmengenangabe (Liter, ml, etc.)
  • Grundpreisfaktoren (5,99 / Liter, etc.)
  • Verpackungseinheiten
  • Angebotspreise (2,99€ statt 3,99€)
  • Preis Matrix (Übergabe der VK Preise 1-5 an die von Ihnen gewählte Kundengruppe)
  • Lagerbestände
  • Export von Bildern
  • Übergabe der Metadaten für google (Title, Keywords, Description)
  • Varianten
  • Staffelpreise (z.B. 1Stk. 2,99€, ab 5 Stk. 2,79€)
  • Export von Cross Sellern und Zubehör Artikel

Individualisierung

  • Sage 50 und Sage 50 Quantum verfügen über Freifelder die individuell für z.B. Attribute genutzt bzw. angepasst werden können.

Kategoriedaten

  • Anlegen/ Ändern von Kategorien und Unterkategorien
  • Per Drag and Drop ganze Kategorien Offline setzen (z.B. für Saisonware)

Auftragsdaten

  • Die Bestellung kommt als Auftragsbestätigung in die Warenwirtschaft und wird dann weitergeführt
  • Übergabe der Kundendaten
  • Übergabe von Versandkosten
  • Übergabe von Zahlart Gebühren, Mindermengen Aufschlägen etc…

Kundendaten

  • Adressdaten
  • Kontaktdaten
  • Abweichende Liefer- bzw. Rechnungsadresse
  • Firmendaten wie z.B. UST ID

Export der Auftragsstati

  • Übergabe des Versanddatums
  • Übergabe des Trackingcodes (DHL, DPD, etc.)
  • Übergabe des Auftragsstatus (in Verbindung mit magnalister auch zur jeweilgen Verkaufsplattform)

Nicht Sie passen sich dem Workflow an, sondern der Workflow passt sich Ihrem Unternehmen an !

Zusatztools

Sie verkaufen z.B. Lebensmittel und müssen Nährwerte und Allergene angeben ? Kein Problem nutzen Sie einfach unser Zusatztool